img_dr_christine_friedrich.jpg img_dr_jan_schlorf.jpg img_lars-christoph_hinrichsen.jpg

Zahnersatz

Zahnersatz wird notwendig bei der Versorgung von stark zerstörten Zähnen oder bei durch Zahnverlust entstandenen Zahnlücken.

Unter Zahnersatz versteht man Kronen, Brücken, Prothesen und Implantate.

Die Krone

Durch die Überkronung wird die Zahnform und -funktion eines stark zerstörten Zahnes wiederhergestellt.

Die Brücke

Eine Brücke dient dem Ersatz eines verlorengegangenen Zahnes (oder auch mehrerer verlorengegangener Zähne) und wird fest an den der Lücke benachbarten Zähnen verankert.

Der herausnehmbare Zahnersatz (Prothese)

Herausnehmbarer Zahnersatz wird notwendig, wenn bereits so viele Zähne verlorengegangen sind, dass der Zahnersatz nicht ausschließlich an den verbliebenen Zähnen verankert werden kann, sondern ganz oder teilweise auf dem Zahnfleisch abgestützt werden muss. Nach dem Umfang der Abstützung auf dem Zahnfleisch unterscheidet man zwischen Teil- und Vollprothesen.

Jeder Zahnersatz

sollte sowohl die Ästhetik als auch die Funktion der verlorengegangenen Zähne ersetzen und zugleich eine größtmögliche Verträglichkeit mit den natürlichen Strukturen des natürlichen Kauorgans aufweisen. Je mehr Zähne durch einen Zahnersatz zu ersetzen sind, umso anspruchsvoller wird es, diesem Ziel gerecht zu werden.

Hierfür sind eine sorgfältige Planung der Versorgung, eine hohe Präzision in der Ausführung und eine eingespielte Zusammenarbeit zwischen Zahntechniker und Zahnarzt unerlässlich. Auf diese Weise kann sichergestellt werden, dass Kronen und Brücken eine exakte Passung zu den zu versorgenden Zähnen haben und der Zahnersatz optimal mit Nachbarzähnen, Zahnfleisch, Kaumuskulatur und Kiefergelenken harmoniert. Darüber hinaus kann die Verträglichkeit der verwendeten Materialien bereits in der Planungsphase mit einer Materialtestung überprüft werden.

Sprechzeiten:
Montag – Donnerstag
8.00 – 19.00 Uhr

Freitag
8.00 – 18.00 Uhr

Kontakt:
Dr. Christine Friedrich
Dr. Jan Schlorf
Lars-Christoph Hinrichsen

Heinrich-Barth-Str. 1
20146 Hamburg

Tel.: 0 40/4 10 35 42
Fax: 0 40/ 41 35 22 52